Essensreste

21 August, 2012 - 23:10 -- noopsta
Urlaubsessensrest

Jetzt mal ein paar grundsätzliche Gedanken zum Thema Essensreste.  Ein sehr vielseitiges und sehr umfangreiches Thema. Es könnte zum Beispiel darüber geschrieben werden, wie viel Essensreste summiert nach der Mahlzeit eigentlich im Mülleimer landet. Wie viel Menschen können davon ernährt werden - oder eben wie man die Essensreste am besten aufhebt. Macht es Sinn sich ein Kochbuch über Essensreste-Rezepte zu kaufen. Wie werden Essensreste entsorgt oder wie kriegt man diese aus dem Teppich. Es könnte auch die Frage gestellt werden: "Hast du vergessen zu essen?". Nein - es geht auch nicht darum wie Essensreste am Hals entfernt werden - sondern genauer gesagt um Urlaubsessensreste.

Ich kam aus dem Urlaub zurück mit einer verständlichen Vorfreude meine Urlaubsfotos zu begutachten ... vielleicht ist ein cooles Bild von mir dabei, dass ich als neues Profilbild in Facebook hochladen kann. Schließlich will ich ja jedem zeigen, dass ich ein cooler Feger bin ... Aber leider immer das gleiche. Die Landschaftsbilder sind mal wieder unglauch gut geworden. Aber bei den selbstportraits geht das das immer rein gedanklcih so: "... auf diesem Bild sehe ich ja cool aus - yes - mein neues Facebook Profilbild - endlich ... mmh was ist das ... zoomzoom... was ist das denn am Mundwinkel." Laufe ich eigentlich immer so rum - ich meine auf der Arbeit. Da mache ich ja auch nicht ständig Bilder von mir - ich weiss es nicht und im Spiegel ist eigentlich alles ok. Aber ich bin mir sicher, es würde mir auch niemand darauf aufmerksam machen. Übrigens gerade Maurizio Gaudino bei Markus Lanz. Aber ehrlich es nervt, dass mit den Urlaubildern - was soll das mit den Essensrest eigentlich.

Tags: