Politik

Leistungsschutzrecht

2 Oktober, 2012 - 01:08 -- noopsta
Leistungsschutzrecht

Das Leistungsschutzrecht ist ein Gesetz zum Schutz von gewerblichen Presseerzeugnissen und wurde bereits vom Bundeskabinett verabschiedet. Dies ist eine absolute Farce. Warum? Verleger wollen die Einbindung von kurzen Textanrissen mit Links (sog. Snippets) lizenzpflichtig machen. Unternhemen mit Nachrichten-Aggregatoren, wie z. B. Google News müssten demnach lizenzgebühren an die Verlage bezahlen.

Ausgewulfft

18 Februar, 2012 - 16:51 -- noopsta
christian wulff hat ausgewulfft

Wird jetzt weitergemerkelt? Die ersten Spekulationen über den Nachfolger von Christian Wulff beginnen jetzt bereits. Daran möchte ich mich nicht beteiligen - für mich gibt es aktuell nur eine Person, die dieses Amt würdevoll ausführen kann. Margot Käßmann wäre mein perönlicher Wunschkandidat.  Aber das soll nicht das Thema sein. Es wurde jetzt auch endlich Zeit, dass Christian Wulff zurückgetreten ist. Aus der Sicht eines Bundespräsidenten, kann es doch nicht sinnvoll sein, dass ein Land über mehrere Monate, täglich mit diesem Thema konfrontiert wird. Da kann auch die Presse behaupten, dass die Bevölkerung daran brennend interessiert gewesen wäre.